Msytery Shopping

"Zur Qualität in der Pflege gehört auch der Service gegenüber neuen Kunden" – „Erstkontaktchek“ durch das Steinbeis Beratungszentrum für das Gesundheits- und Sozialwesen

Unser Mystery Shopping (Erstkontaktcheck) in Pflegeheimen dient nicht dazu, die Zufriedenheit der Bewohner zu erfassen, sondern es geht um die Erfassung der Zufriedenheit von Angehörigen oder Betreuern (Entscheidern) im Erstkontakt mit der Einrichtung. Wissen Sie, wie es einem Entscheider ergeht, der, ohne einen Beratungstermin zu vereinbaren, Ihre Einrichtung besucht? Wie ist der erste Eindruck (Olfaktorische, Visuelle und Emotionale Wahrnehmung)? Findet der Interessent einen Ansprechpartner, wird sich überhaupt Zeit für ihn genommen und ihm z.Bsp. ein Kaffee angeboten? Wie oder wer wird auf ihn und sein Anliegen eingehen? Wie erfolgen die Beratung und die anschließende Hausführung? Wie verbleibt der Heimmitarbeiter mit dem potentiellen Interessenten und wieviel Wert legen Ihre Mitarbeiter auf Vertriebsorientierung und wann wird von den Verantwortlichen nachgefasst?

Wird auch auf eine Email Anfrage bezüglich eines Hausprospektes zeitnah geantwortet? Bekommt der Interessent kurzfristig eine Hausführung angeboten ?

Das Instrument Mystery Shopping für die Kontrolle der Vertriebsorientierung im Alten- und Pflegebereich wird immer wichtiger und von uns seid 12 Jahren angeboten und erfolgreich durchgeführt, z.Bsp. mit Praxisorientierten Mitarbeitern als Enkel, Betreuer oder als (Ehe)Paar, die für Oma oder Opa einen Altenheimplatz suchen.

Um einen guten „ersten Eindruck“ zu vermitteln, ist die Qualität eines Erstkontaktes von sehr hoher Bedeutung. Kann ich mir als Angehöriger vorstellen, mein Familienmitglied in dieser Einrichtung unterzubringen? Der Erstkontakt hat auf die positive Beantwortung dieser Frage einen sehr hohen Einfluss. Durch unsere Testkunden erhalten Sie Informationen zum Ablauf des Erstkontaktes in Ihrer Einrichtung und konkrete Antworten auf die oben aufgeworfenen Fragen. Wir arbeiten üblicherweise mit einem Katalog von 80 Fragen, die wir aber in Bezug auf Ihre Einrichtung auch individuell ergänzen können.

Profitieren Sie dabei von unserem langjährigen und umfassenden Know-how mit langjähriger Erfahrung bei der Durchführung unseres „Erstkontaktchecks“ im stationären Bereich der Altenhilfe.

Wir beantworten Ihnen gerne weitere Fragen.
Kontakt: info@steinbeis-beratungszentrum.de